Nach Lattners Abgang: Zwei weitere Verantwortliche verlassen Apple

    5

Nach Chris Lattner (zu Tesla) noch ein Abgang bei Apple: Daniel Gross verlässt das Unternehmen.

Vor drei Jahren wurde Gross‘ AI-Fima „Cue“ von Apple aufgekauft. Das Produkt war ein persönlicher Assistent, der möglichst klug diverse Informationen preisgeben sollte.

Nun sucht Gross jedoch neue Herausforderungen und verlässt das Machine-Learning-Department. Er wechselt zu Y Combinator, einer Firma, die junge Startups finanziell fördert.

Siri

KI-Spezialist Gross träumt vom nächsten Startup

Gleichzeitig geht wie berichtet auch Chris Lattner, der die Teams von Swift und Xcode leitet. Während Tesla sich über den Neuzugang Lattner freut, verriet Daniel Gross, dass er es in Zukunft möglicherweise erneut mit einem Startup versuchen wolle, wie 9to5Mac berichtet.

Ebenfalls nicht mehr in Cupertino an Bord: Matt Casebolt, als Designer mitverantwortlich für die Touch Bar im MacBook Pro, fürs MacBook Air und für den Mac Pro, hat ebenfalls gekündigt. Auch er wechselt – wie Lattner – zu Tesla.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.