iPad als Tablett und Teller in Restaurant in San Francisco

    4

In San Francisco werden nun iPads als Tabletts und Teller eingesetzt.

Die dekadente Idee hat das Restaurant „Quince“, das im Herbst sogar mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Das neu vorgestellte Menü „A Dog in Search Of Gold“ wird nicht mehr auf langweiligem Porzellan serviert.

Stattdessen erhält der Gast ein iPad Pro, auf dem im Hintergrund noch Videos von Hunden, die nach Trüffel suchen, laufen.

ipad-teller

iPad Pro als Teller in Luxus-Restaurant

Letztes Jahr kam eine solche dekadente Idee bereits in England auf, wo mehrere Restaurants ebenfalls auf Teller verzichteten und stattdessen iPads verwendeten, wie SFist berichtet. In den USA ist dieses seltsame Menü erst jetzt erhältlich. Was nach dem Essen aus dem Tablet/Tablett wird, ist nicht bekannt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • Grimm

    Kannst mitnehmen das zerkratzte teil??

    • Jörg

      Jou, ich würde mit den Fingern essen und es ganz vorsichtig ablecken

      😀

  • iMag

    Na, ist doch klar. Nach dem Essen kommen die iPads in die Spülmaschine ?. Aber im Ernst, manche Leute halten iPads tatsächlich für Tabletts. In meiner Augenarztpraxis gibt es ein iPad zum Ausprobieren für die Patienten, und ich habe schon erlebt, dass jemand sein Wasserglas darauf abstellte.

  • MobiLe

    Ok, dem Bild nach sind die Pads wohl noch unter Glas, da kann also nix passieren.
    Aber mal ehrllich, wer sich beim Essen auch noch durch seinen Teller multimedial bespassen muß…
    Oder ist das der moderne Anreiz für Kinder, ihren Teller auch ordentlich leer zu essen, damit sie das niedliche Kaninchen am Boden sehen??