Anzeige

OS X 10.11.4: Derzeit Problem mit iMessage und FaceTime

    10

Das neueste Update auf OS X 10.11.4, Montag ausgegeben, bereitet etlichen Usern Probleme.
Im Laufe der letzten Stunden häufen sich Eure Mails. Immer öfter berichten uns User, dass sie sich auf dem Mac nach dem Update auf OS X 10.11.4 nicht mehr bei iMessage und FaceTime anmelden können. Entweder erscheint eine Fehlermeldung oder die Dienste frieren ein, da sie nicht mit Apples Servern Kontakt aufnehmen können.

OS X El Capitan

Es handelt sich offensichtlich um ein Software-Problem, aber kein Hardware-Problem. In Euren Mails geht es sowohl um ältere Macs als auch um neu erworbene Geräte. Auch die Deaktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung bringt derzeit keine Lösung. Selbst eine Neuinstallation führt laut Leserberichten nicht weiter.

Apple-Support arbeitet angeblich an Lösung

Einige Leser schreiben uns, dass sie Kontakt zum Apple-Support aufgenommen haben. Dort habe man gesagt, das Problem sei bekannt. Man arbeite an einer Lösung. Eine offizielle Stellungnahme von Apple gibt es zur Zeit nicht (danke an alle Tippgeber).

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.