iOS 8.3 – das ist neu und unter der Haube versteckt

    7

iOS 8.3 Beta 1 wurde wie berichtet heute an Entwickler verteilt. Wir sagen Euch, was neu ist und unter der Haube versteckt wurde.

CarPlay: In der aktuellen Version muss Euer iPhone mit dem Lightning-Kabel im Auto verbunden werden. Nur dann kann CarPlay auch genutzt werden. Mit iOS 8.3 sorgt Apple dafür, dass CarPlay auch kabellos im Einsatz sein kann. Im bestehenden Navigationssystem des Autos wird CarPlay auch nutzbar sein, wenn Ihr das iPhone im Rucksack, auf der hinteren Bank oder in der Tasche habt.

Emojis: Mit iOS 8.3 liefert Apple eine verbesserte Emoji-Auswahl aus. Auch die untere Leiste mit den Kategorien-Auswahloptionen sieht nun anders aus. Der Screenshot zeigt die Neugliederung:

Emojis iOS 8.3 Beta 1

Apple Pay: Die erste Beta für Entwickler zeigt in den Codetiefen, dass Apple Pay auch in China eingeführt wird. Für Apple besonders wichtig, da China für Apple ein boomender Markt ist, der auch in Zukunft weiter ausgebaut werden soll.

Health App: Eher für User in den USA interessiert, sind die neu verbauten Links zur angesehenen Mayo-Klinik.

Von iOS 8.3 zu iOS 8.4: Richtet Euch darauf ein, dass im Frühsommer/Sommer iOS 8.4 kommt. Wie 9to5Mac berichtet, wird dann der Beats-Streaming-Dienst implementiert. Apple plant ja die tiefe Integration in iTunes, um iTunes mit Beats zu verdrahten.

(Autor: Michael)

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.