Cocoa und Swift: Jetzt für Objective-Cologne anmelden

    1

Bereits 2012 fand die 1. „International Cocoa Conference in the heart of Europe“ statt – jetzt gibt es die Neuauflage.

StuFF mc (@stuffmc), auch bekannt als Podcaster und iOS Entwickler, kann die „Objective-Cologne“ dieses Jahr dank der Unterstützung von Seven Principles noch günstiger anbieten. Für gerade 429 Euro könnt Ihr drei Tage lang  (23. bis 25. Juni) jede Menge über Cocoa und Swift lernen. Zwar hat die „SwiftConf“ Ihren alten Namen behalten, aber Objective-C ist kein Thema mehr, außer um zu erklären, wie man ObjC-Code in Swift integrieren bzw. es benutzen kann.

Objective Cologne

Die Konferenz startet dieses Jahr mit einem sogennanten „Coding Day“, an dem die Teilnehmer die Wahl zwischen Hackathon, Labs oder Workshops haben. Am Ende des Tages werden die unterschiedlichen Projekte vorgestellt und am Folge-Tag der Gewinner bekannt gegeben. Danach startet die Konferenz mit zwei Tagen a fünf Talks von 10 Speakern und einem täglichen Panel (eine Stunde ein Thema) durch. Sechs Speaker stehen bereits fest, weitere folgen.

Objective Cologne Team

Nicht unwichtig ist, dass sich die Teilnehmer nicht um Essen oder Trinken kümmern müssen. Der Preis ist „All inclusive“ – und beim „Conference Dinner“ gibt es sogar Wein und Bier! Die Location ist die „Alte-Versteigerungshalle“ – in Köln, Ende Juni. Bei einer Bestellung von drei Tickets gibt es einen Rabatt von 10 Euro. Last but not least: Die „Objective-Cologne“ sucht noch Sponsoren. Zwar ist die Konferenz „self sustainable“, aber weitere Sponsoren würden für noch mehr Extras und Aktivitäten sorgen.

(Autor: Michael)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • Max

    Ich glaube, das gönne ich mir dieses Jahr mal! Klingt sehr interessant