Da ist Musik drin: Wäscheklammern-Klavier fürs iPad

    1

Unglaublich, was sich manche Apple-Tüftler einfallen lassen. Adam Kumpf hat jetzt ein Wäscheklammern-Klavier fürs iPad erfunden.

Piano-Apps fürs Apple-Tablet gibt es ja mehr als genug – doch ohne echte Tasten macht das Spielen nicht einmal halb so viel Spaß. Deshalb hat Apple-Fan Adam aus den USA das iPad-Klavier gebastelt. Materialkosten: Weniger als fünf Dollar!

iPiano

15 Wäscheklammern sind so angebracht, dass sie über eine recht komplizierte Konstruktion aus Pappe und Gummibändern die Tasten von Adams eigener Piano-App Fiddlewax Pro auslösen, und auf dem Bildschirm praktisch wie Finger wirken. „Wenn Du das Feedback von echten Tasten spürst, spielst Du völlig anders als auf einem Touchscreen“, schwärmt der App-Entwickler, Musiker und MIT-Absolvent. Sogar die Bauanleitung hat er online gestellt – falls Ihr basteln möchtet.


(YouTube-Direktlink)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

  • muuuh

    ideen muss man haben 🙂