Anzeige

txtr: eBook-App bekommt Timeline a la Facebook

    0

Mit dem txtr feed bekommt die gleichnamige eBook-App txtr eine Facebook-artige Timeline mit Follow-Funktionen.

Txtr ist einer der größten eBook-Vertreiber der Welt. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin versorgt über 25 Länder weltweit mit digitaler Literatur. Dies geschieht vor allem via iOS-App, in der Ihr online gekauften Inhalte ansehen und in einem anpassbaren Interface lesen könnt. Ebendiese App hat mit der neuen Version 6.5 den sogenannten txtr feed hinzubekommen, welcher txtr zu einem sozialen Netzwerk rund um Bücher macht.

txtr

Der Feed, laut txtr „ein neuer Ort Ihre Bücher zu sammeln“, funktioniert wie Facebook bzw. Twitter— nur eben mit Fokus auf Büchern: Ihr erstellt ein Profil, auf dem neben einem Infotext zu sehen ist, welche Bücher Ihr gelesen habt (gespeichert in Eurer digitalen „Sammlung“) oder gerade lest. Ihr folgt Freunden und Lesern mit ähnlichem Geschmack, sowie Autoren und Verlagen um keine Neuigkeiten und Empfehlungen zu verpassen. Bücher können gelikt, kommentiert oder zur Wunschliste hinzugefügt werden, um später online gekauft zu werden. Lesen müsst Ihr allerdings immer noch selbst. (ab iPhone 3GS, ab iOS 6.0, deutsch)

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.