Hosn Obe – 31: Schwimmen auf iPhone und iPad

    0

Es ist schon komisch, dass es so wenige Apps gibt, die bekannte deutsche Kartenspiele nachbauen.

Hosn Obe – 31 ist ein neues Angebot aus Österreich. Die 1,79-Euro-App, universal erhältlich, baut auf dem bekannten Klassiker „Schwimmen“ auf, den jeder wenigstens in seiner Schulzeit bis zum Abwinken durchgespielt haben sollte.

Im Spiel kommen drei Karten auf den Tisch, jeder Mitspieler hält drei Karten auf der Hand. Reihum werden jetzt so lange Karten getauscht, bis ein punktwertes Blatt beisammen ist. Wer am Ende das punktniedrigste Blatt in den Händen hält, verliert eins von drei Streichhölzern. Sind alle weg, „schwimmt“ Ihr noch so lange mit, bis Ihr ein weiteres Mal verliert. Dann ist das Spiel für Euren Mitspieler vorbei.

In Hosn Obe – 31 könnt Ihr wahlweise gegen den Computergegner oder gegen bis zu drei weitere echte Freunde antreten – im WLan oder via Bluetooth. Gelungen ist die Möglichkeit, wahlweise ein deutsches oder ein französisches Kartenblatt zu verwenden. Die Grafik ist eindeutig zu bieder, dafür ist der Spielspaß hoch.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig