WeatherPro für iPhone/iPod: Das bisher größte Update

Datum: 18. Oktober 2012 um 13:06 Uhr | Autor:  | Tags: , , , , , , | Artikel kommentieren


Trotz der Wetter-App-Lawine und regelmäßiger schöner Neuvorstellungen: Weather Pro bleibt ein Must-Have.

WeatherPro für iPhone/iPod untermauert das immer wieder mit schönen Updates – soeben ist die bisher größte Aktualisierung erschienen. Die neue Version 3.0 bringt Unwetter-Karten (für die jeweils drei nächsten Tage) neu auf die iDevices. Angezeigt wird auch der Zeitraum der zu erwartenden Unwetter. Außerdem gibt es eine neue Darstellung bei den weltweiten Wetter-Karten. User der iPad-Version von WeatherPro kennen diese bereits aus dem März-Update. Dieser Service kann von allen Usern gratis mittels des Updates eingespielt werden.

Die Premium-Nutzer bekommen on top: weltweite Satelitten-Bilder, Regen-Prognosen, Luft-Druck, Blitz-Daten und bunte Temperatur-Felder. Die Weltkugel lässt sich sogar hin-  und herschieben bzw. zoomen. Als Bonus für alle iPhone-iPod-User bietet die MeteoGroup, die hinter Weather Pro steckt, dann auch noch dynamische Kurzfrist-Vorhersagen (für die nächsten 18 Stunden), Tag- und Nacht-Modus, automatische Orts-Erkennung und Sortier-Optionen.

Fazit: WeatherPro für iPhone/iPod (2,99 Euro) und WeatherPro fürs iPad (3,99 Euro) bleiben konkurrenzlos im Markt der iOS-Wetter-Apps. Auch wenn es viele weitere schöne Wetter-Anwendungen gibt, diese hier ist von unseren iDevices einfach nicht wegzudenken.


Artikel kommentieren


Ähnliche Artikel